Spiele vorbestellen

Computerspiele, die man vor dem Release vorbestellen kann (und sollte)

Assassin’s Creed Revelations – Preview

Ein neues Jahr neigt sich dem Ende und wie auch in den letzten Jahren können sich die Spieler über einen neuen Teil der beliebten Reihe Assassin’s Creed erfreuen. In diesem Jahr führt das Spiel Ezio und die anderen Identitäten in das spätmittelalterliche Konstantinopel. Ist es dem Entwicklerteam von Ubisoft gelungen, die Geschichte rund um den Florentiner Ezio zu einem sinnvollen Ende zu bringen oder muss man sich bis zu einem echten Nachfolger gedulden?

Die Geschichte rund um Ezio geht weiter

Bevor man sich an Assassin’s Creed macht, sollte man sich darüber im Klaren sein, dass es sich auch bei diesem Teil nicht um Assassin’s Creed 3 handelt. Wie auch bereits der Vorgänger Brotherhood ist Revelations der Nachfolger der Ezio Saga und somit fester Bestandteil des zweiten Teils. Das heißt aber nicht, dass das neue Spiel keine neuen Akzente setzen würde. Bereits nach Beginn des Spiels wird man feststellen, wie sich die Hauptfiguren in den letzten Jahren geändert haben. Sowohl Desmond als auch Ezio selbst sind älter und reifer geworden und erinnern nur noch wage an den jugendlichen Italiener aus dem ersten Teil. Die Story selbst wirkt im neuen Teil hier und da ein wenig konstruiert. Wie diese Entwicklungen sich auf das Spiel auswirken, muss aber jeder für sich selbst beurteilen.

Bewährtes Prinzip oder Stillstand in der Entwicklung?

Auf wirkliche Änderungen im Gameplay muss man wohl bis zum dritten Teil warten. Aber auch bei dieser Edition haben sich die Entwickler Mühe gegeben, das Spiel sukzessive mit neuen Optionen auszustatten. Grundlegend hat man sich auf die Entwicklungen aus Brotherhood gestützt und kann auch in Istanbul drei verschiedene Fraktionen unterstützen. Ebenfalls ist man neben der Story stark damit beschäftigt, bestimmte Stadtteile von den Templern zu befreien. Die einzige wirkliche Neuerung im Gameplay ist der Einsatz von Sprengstoff. Ezio kann nun selbst Granaten bauen und auf diese Weise primäre und sekundäre Ziele mit noch mehr Einsatz von Taktik erreichen.

Auch der Einsatz der eigenen Assassinen aus Brotherhood ist wieder Bestandteil der Story. Dieser wurde jedoch in seiner Bedeutung noch einmal aufgewertet.

Gelungene Fortsetzung – aber kein großer Sprung

Assassin’s Creed Revelations ist die konsequente Beendigung der Story rund um Ezio. Das Spiel macht keine großen Sprünge bei der Entwicklung, ist aber trotzdem ein Spaß für jeden, der die Spielreihe in den letzten Jahren gerne gespielt hat. Erwartet man jedoch eine große Entwicklung des Gameplay oder der Grafik wird man enttäuscht. Hier muss man wohl bis zum nächsten Jahr und somit auf den endgültigen dritten Teil der Reihe warten.

Jetzt HIER günstig vobestelen!

posted by admin in Nintendo Wii,PC,Playstation 3 (PS3),XBox 360 and have No Comments
  • Schlagwörter